Direkt zum Inhalt springen
Gruppenbild von Kettcar
Oha Music

Seenotrettung: Kettcar spielt im Schanzenzelt ein Soli-Konzert

Information der Veranstalter

Soli-Konzert für die zivile Seenotrettung

Wir werden nicht müde es zu wiederholen: Seenotrettung ist kein Verbrechen und
geht uns alle an. Humanität ist nicht verhandelbar. Nach über sechs Jahren
strafrechtlicher Ermittlung in Italien sind die Anklagen gegen vier deutsche
Seenotretter*innen der Iuventa-Crew am 19. April 2024 endlich fallengelassen
worden. Jetzt kann und muss es für die Iuventa wieder auf Mission gehen - und
dabei möchten drei Hamburger Künstler*innen helfen. Zusammen mit der
Organisation "Solidarity and Resistance" (SAR), die den Weiterbetrieb der zivilen
Seenotflotte unterstützt und von Kriminalisierung betroffene Aktivist*innen und
Geflüchtete supportet, soll Geld gesammelt werden, um die seit 2017
beschlagnahmte Iuventa nach dem Freispruch möglichst schnell wieder auf
Mission zu schicken.

Deshalb spielen die Band Kettcar, die Rapperin Marie Curry und Songwriterin Jule
am Freitag, dem 21. Juni 2024, ein Benefizkonzert im Schanzenzelt in Hamburg.
Aufgrund der örtlichen Auflagen spielen die Acts verkürzte Sets von 25 (Jule), 45
(Marie Curry) und 75 (Kettcar) Minuten. Die Künstler*innen verzichten auf jegliche
Gage.

Hinweis

Alle Angaben ohne Gewähr. Diese Informationen wurden aus dem Facebook-Event oder von der Webseite der Veranstalter übernommen und werden nicht automatisch aktualisiert. Über die oben angegebenen Links in den Event-Details kannst du herausfinden, ob sich etwas zu dem Event geändert hat.